Sonographie
Untersuchung mit Hochfrequenzschallwellen (3,5 bis 15 Megahertz) zur Untersuchung von

  • Schilddrüse und Speicheldrüsen
  • Brustdrüse
  • Bauchorgane
  • Lymphknoten

Mit der Ultraschalluntersuchung lassen sich ohne Strahlenbelastung Form und Größe der untersuchten Organe sowie diffuse und herdförmige Veränderungen erkennen.